Königsproklamation 2018

Königsproklamation der Schützengesellschaft „Grünthal“ Liebenstein am 14.04.2018

1. Schützenmeister Bernhard Weber begrüßte alle anwesenden Schützinnen und Schützen die beim diesjährigen Königsschießen teilgenommen haben.
Besonders 1. Bürgermeister Lothar Müller und nahm mit Ihm die Königsproklamation sowie die Preisverteilung vor.

Schützenmeister Bernhard Weber freute sich über die starke Teilnahme und dankte recht herzlich den 63 Teilnehmern am Königsschießen 2018
Weber betonte dass andere größere Vereine diese Teilnehmerzahl nicht erreichen und wünschte sich das dies auch in Zukunft so bleiben würde.

Weber erwähnte das dieses Jahr eine sehr aktives Jahr für die neuen Könige und den Verein werden würde und gab noch folgende Termine bekannt.
So. 22.4. Kirchenzug beim Bezirkschützentag in Konnersreuth,
So. 6.5 Festzug in Wondreb, So.3.6. Festzug in Ottengrün,
So 10.6. Festzug in Konnersreuth, So. 17.6. Kirchenzug in Hundsbach.

1. Bürgermeister Lothar Müller lobte in seinem Grußwort die sehr gute Führungsarbeit vom Verein und freute sich besonders über die starke Teilnahme und den zahlreichen Jungschützen bei der Liebensteiner Schützengesellschaft.

Neuer Schützenkönig Erwin Schaller
Neuer Jugendkönig Peter Schuller

Es gab zahlreiche Pokale sowie Geldpreise zu gewinnen.

Foto mit den Königen

von links

Vorjahresjugendkönig Niklas Zölch, 1. Schützenmeister Bernhard Weber,
Neuer Jugendkönig Peter Schuller, Schützenkönig Erwin Schaller, Bürgermeister Lothar Müller, Vorjahreskönig Fabian Rosenberger,

Foto mit den Pokal- und Ehrenscheiben Gewinnern

sitzend von links
Theresa Schuller, Franziska Zölch, Luisa Reichl, Josef Schuller,
Christoph Reichl,

stehend von links.

1.Schützenmeister Bernhard Weber, Bernhard Ziegler, Emanuel Schmid,
Martin Zölch, Tobias Häring, Philipp Zölch, Niklas Zölch,
Bürgermeister Lothar Müller, Peter Schuller,

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Königsproklamation 2018

Königsproklamation am 14.04.2018 und Vereinsnachrichten

Hallo und Servus,

möchte alle Teilnehmer am diesjährigen Königsschießen 2018 zur Königsproklamation am kommenden Samstag den 14.4. um 20 Uhr im Schützenheim Liebenstein recht herzlich einladen.

Beim Gaukönigsschießen in Konnersreuth haben die Liebensteiner Schützen mit 30 Teilnehmern den 1. Platz bei der Meistbeteiligung vor Wildenau mit 29 Teilnhmern knapp gewonnen.
Bei der Jugend konte mit 14 Schützen ebenso der 1. Platz erreicht werden.

Unsere Vereinsnachrichten kann man nun auch auf der Internetseite: Oberpfalzecho.de nachlesen.
Seit gestern ist hier unser Bericht mit Fotos von den Ehrungen zu sehen.

Auf die Darstellung des Berichtes und die Überschriften haben ich hier als auch beim neuen Tag keinen Einfluss !!!
Ich liefere nur die Daten. Wie die Berichte dann verfasst und abgedruckt werden entscheidet jeweils die Redaktion der Zeitungen.

Mit freundlichen Schützengruß
Bernhard Weber

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Königsproklamation am 14.04.2018 und Vereinsnachrichten

Jahreshauptversammlung 2018

Jahreshauptversammlung bei den „Grünthal“ Schützen in Liebenstein

Am vergangen Samstag fand im Schützenheim Liebenstein die Jahreshauptversammlung der „Grünthal“ Schützen statt.
Im Mittelpunkt standen besonders die Neuwahlen.

Es hätte der letzte Jahresbericht von Schützenmeister Bernhard Weber werden sollen. Da er sein Amt nach 24 jähriger Tätigkeit in der Vorstandschaft und davon 14 Jahre an der Spitze des Vereins abgeben und für eine Wiederwahl nicht mehr kandidieren wollte.

1.Schützenmeister Bernhard Weber begrüßte 41 Mitglieder und den 1.Gauschützenmeister Manfred Zölch zur diesjährigen Jahreshauptversammlung und freute sich über das zahlreiche Kommen.
In seinem Bericht erinnerte Weber an die verschiedenen Schießen und Veranstaltungen während des vergangenen Jahres.
So wurde wieder das Nussschießen, Königschießen und Kirchweihschießen ausgetragen und eine Faschingsparty, das Starkbierfest, ein Gartenfest an Fronleichnam und ein erfolgreicher Preisschafkopf wieder abgehalten.
Den Preisschafkopf nannte Weber als mittlerweile weit über die Marktgrenzen als sehr bekannt und beliebt.
Bei der Königsfeier konnten der Schützenkönig Fabian Rosenberger und der Jungschützenkönig Niklas Zölch gekürt werden.
Erfreut war Weber auch darüber das man beim Gaukönigsschießen in Wondreb wieder bei der Meistbeteiligung den 1.Platz erreicht und sich somit wieder die 50 l Freibier abholen konnte.
Mit dem Gewinn des Gaukönigstitel mit der Luftpistole in der Schützenklasse von Martin Zölch konnte letztes Jahres nun zum dritten mal in Folge ein Gaukönigtitel nach Liebenstein geholt werden. Dieser Gewinn wurde auch bei einem Empfang gebührend im Schützenheim gefeiert.
Im Jugendbereich freue man sich über eine sehr starke Jugendgruppe in der man 2017 insgesamt 15 Neuaufnahmen verzeichnen konnte.
Weber dankte hier besonders Claudia Kutzer und Franziska Zölch und alle Ihren Helfern und Helferinnen die Sie bei der Jugendarbeit unterstützen.
Bei den Punkt Anschaffungen erwähnte Weber den Einbau einer Abluftanlage im Schießraum sowie im Gastraum und den Kauf eines vereineigenen Laptops.

Sportleiter Philipp Zölch berichtete von sportlichen Geschehen und Ergebnissen und den aktuellen Ständen bei den Rundenwettkämpfen.
Am Rundenwettkampf nehmen zurzeit drei Luftgewehr und zwei Luftpistolenmannschaften teil.
Besonders erfreut war Zölch vom Gewinn des Wanderpokales LP/LG beim Kreisschießen in Wildenau den erneuten Gewinn eines Gaukönigstitel für die Liebensteiner Schützen und über die sehr starke Jugendarbeit im Verein.
Kassier Martin Fehr legte einen detalierten Kassenbericht vor und stellte klar das trotz der Anschaffungen und der Unkosten für das Schützenheim sehr gut gewirtschaftet wurde.
Bei seinem Grußwort lobte Gauschützenmeister Manfred Zölch die sehr gute Jugendarbeit und die jährliche zahlreiche Teilnahme am Gauschießen. Zölch betonte dass die vielen verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen des Vereins nur gemeinsam gemeistert werden könnten.
Bei den Neuwahlen standen Änderungen fest da 2. Schriftführer Matthias Ziegler und Beisitzer Gerald Bauer nach langjähriger Mitarbeit nicht mehr kandidierten.
Ebenso auch 1. Schützenmeister Bernhard Weber wollte nach 24 Jahren als Mitglied in der Vorstandschaft sein Amt zur Verfügung stellen.
Dies führte aber zu einer sehr langen Diskussionsrunde die Wahlleiter Manfred Zölch übernahm wie es den dann weiter gehen würde. Es wurden auch klar gestellt was bei einer nicht Besetzung des Posten passieren würde.
Es fand sich aber in der Versammlung keiner der das Amt des 1. Schützenmeisters übernehmen wollte.
Nach 45 minütiger Diskussion und Verhandlungspausen erklärte Weber sich bereit noch einmal für zwei Jahre das Amt zu übernehmen und stellte auch ganz klar fest wenn sich die Einstellung und Bereitschaft bei den Mitgliedern an der Teilnahme an verschiedenen Vereinsterminen nicht positiv ändern würde, dieses Amt auch früher wieder abzulegen auch ohne regulären Neuwahlen.
Das Ergebnis der Neuwahlen ergab folgende Besetzung.
1.Schützenmeister Bernhard Weber 2. Schützenmeister Tobias Beer
1.Sportleiter Philipp Zölch 2.Sportleiterin Claudia Kutzer
1.Kassier Martin Fehr 2.Kassier Martin Zölch
1.Schriftführer Tobias Häring 2.Schriftführer Bernhard Ziegler
Beisitzer Maximilian Schuller, Christian Gmeiner und Rudi Rath.
Kassenprüfer Martin Schmid und Wolfgang Gmeiner.

Nach den Wahlen wurde noch den beiden ausgeschiedenen Vorstandschaftsmitglieder Matthias Ziegler und Gerald Bauer mit einem kleinen Präsent gedankt.

Beim Punkt Wünsche und Verschiedenes stellte Weber klar dass dringend Helfer und Helferinnen für das reinigen des Schützenheimes
gesucht werden. Hier appellierte er an die Mitglieder mitzuhelfen und sich bei Ihm zu melden. Da bereits ja der Schützenheimdienst von der Vorstandschaft erledigt wird um man nicht alles auf die Vorstandschaft abwälzen sollte den schließlich gehöre das Vereinsheim auch allen Mitgliedern und könne auch von jedem genutzt werden.

Beim Punkt Termine gab Weber bekannt dass man in diesem Jahr viele Veranstaltungen habe und an vier Kirch- und vier Festzügen teilnehmen werde und bat hier bereits um zahlreiche Teilnahme.
Es werde noch der Stiftländer Abend und der Bezirkschützentag in Konnersreuth besucht.
Der jährliche Preisschafkopf wird am Sa. 10.11. im Schützenheim abgehalten und am 18.11. findet der Gaujugendtag des Stiftlandgaues in Liebenstein statt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jahreshauptversammlung 2018

Ehrungen Schützen 2018

Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder bei den „Grünthal“ Schützen in Liebenstein

Liebenstein:

Im Schützenheim Liebenstein fand ein Ehrenabend der Schützengesellschaft „Grünthal“ Liebenstein statt. Bei diesem Anlass wurden verdiente und langjährige Mitglieder für Ihre 25, 50 und sogar 60 jährige Mitgliedschaft geehrt.
1. Schützenmeister Bernhard Weber begrüßte alle anwesenden zu ehrenden Mitglieder und vom Stiftlandgau den 1. Gauschützenmeister Manfred Zölch der die Urkunden und die verschiedenen Ehrennadeln des Stiftlandgaues, des Schützenbezirks Oberpfalz vom Bayerischen und vom Deutschen Sportschützenbund mitgebracht hat.
Weber und Zölch erklärten beide bei Ihren Begrüßungsworten wie wichtig es sei Mitglieder zu haben die zu Ihrem Verein stehen diesem auch nach besten Möglichkeiten unterstützen und dem Verein über viele Jahre die Treue halten.
Ein Verein betonten beide kann nur glücklich geführt werden wenn die arbeiten auch von mehreren Mitglieder getragen werden und die Arbeit der Vorstandschaft auch gemeinsam unterstütz werde.
Weber bat hier besonders die Mitglieder sich doch mit bereit zu erklären bei den wöchentlichen Reinigungsarbeiten im Schützenheim Ihre Mithilfe mit anzubieten.
Da die zahlreiche Arbeit in einem Verein nicht nur alleine von der Vorstandschaft getragen werden könne.
Weber bat auch alle Mitglieder weiter den Verein treu zu bleiben und zu unterstützen, da ein Verein nur mit zufriedenen Mitgliedern für die Zukunft gut gerüstet sei.
Schützenmeister Weber freute sich besonders dass zwei der geehrten Mitglieder sogar für 60 jährige Vereinstreue ausgezeichnet werden durften.
Weber war ebenso erfreut dass von den 27 zu ehrenden auch 21 persönlich anwesend waren.
Anschließend nahm 1.Schützenmeister Bernhard Weber und
1. Gauschützenmeister Manfred Zölch gemeinsam die Ehrungen für die treuen und fleißigen „Grünthal“ Schützen Mitglieder vor.

Hier die Liste aller zu ehrenden langjähriger Mitglieder.

60 Jahre Mitgliedschaft Philipp Schmid und Willi Fehr

50 Jahre: Herbert Bäuml, Gerhard Neubauer und Richard Fiedler

25 Jahre: Martina Reichl, Anneliese Schuller, Michaela Weber, Ingrid Zölch,
Andreas Ziegler, Klaus Trißl, Gregor Härtl und Alexander Weigl.

Verschiedene Ehrungen verdienter Mitglieder:

Gau –Nadel in Silber: Franziska Zölch, Theresa Schuller, Franziska Fiedler,
Carolin Gmeiner.
Gau – Nadel in Gold: Claudia Kutzer, Martin Fehr, Tobias Häring,
Martin Zölch.

Ehrennadel Klein Silber des Schützenbezirkes Oberpfalz: Michaela Weber

Ehrenadel des BSSB „In Annerkennung“: Tanja Beer, Rudi Rath,
Gerald Bauer, Matthias Ziegler
Tobias Beer.

Zu den Fotos:

Sitzend von links: Richard Fiedler, Willi Fehr, Philipp Schmid,
Gerhard Neubauer, Herbert Bäuml.

Stehend von links:
1.Schützenmeister Bernhard Weber, Gregor Härtl, Anneliese Schuller, Michaela Weber, Andreas Ziegler, 1.Gauschützenmeister Manfred Zölch.

2.Foto

Sitzend von links:
Franziska Zölch, Theresa Schuller, Michaela Weber, Tanja Beer,
Franziska Fiedler

Stehend von links:
Claudia Kutzer, Bernhard Weber, Tobias Beer, Martin Fehr, Matthias Ziegler,
Martin Zölch, Rudi Rath, Gerald Bauer, Manfred Zölch.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ehrungen Schützen 2018

Jahreshauptversammlung am 24.03.2018 im Schützenheim

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jahreshauptversammlung am 24.03.2018 im Schützenheim

Starkbierfest am 17.02.2018 im Schützenhaus in Liebenstein

Servus zusammen,

ich möchte Euch und Eure Familien, Bekannten, usw. alle recht herzlich zu unserem diesjährigen Starkbierfest am Samstag den 17.Februar 2018 ab 19 Uhr im Schützenheim Liebenstein einladen.

Das Starbier kommt wie immer von der Brauerei Riedl aus Plößberg und für das leibliche Wohl ist mit verschiedenen Brotzeiten gesorgt.

In diesem Jahr werden wir wieder einen Nagelwetttbewerb durchführen.

Über Euer zahlreiches Kommen würden wir uns freuen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Starkbierfest am 17.02.2018 im Schützenhaus in Liebenstein

Königsschießen vom 07.01.-19.01.2018

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Königsschießen vom 07.01.-19.01.2018

Nussschießen am 05.01.2018

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nussschießen am 05.01.2018

Gewinner vom Preisschafkopf 2017

Die Sieger mit Schützenmeister Bernhard Weber:

1 74 Lindner Otto 80 67 147
2 137 Göhl Felix 74 71 145
3 75 Mayer Hans 75 63 138
155 77 Gmeiner Manfred 16 24 40
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gewinner vom Preisschafkopf 2017

Ergebnis Preisschafkopf 2017

Platz Start-Nr. Name Runde 1 Runde 2 Punkte ges.
1 74 Lindner Otto 80 67 147
2 137 Göhl Felix 74 71 145
3 75 Mayer Hans 75 63 138
4 36 Klinnert Xaver 74 58 132
5 12 Geisler Uwe 42 88 130
6 116 Ziegler Gregor 39 91 130
7 112 Lang Christian 64 65 129
8 141 Stier Kurt 89 38 127
9 110 Walter Peter 49 77 126
10 54 Weigl Xaver 57 67 124
11 144 Härtl Günther 35 88 123
12 53 Frank Helmut 74 48 122
13 3 Pentner Wilhelm 47 73 120
14 23 Mayerhöfer Stefan 70 50 120
15 130 Greger Karl 35 84 119
16 107 Gleißner Helmut 64 54 118
17 125 Hecht Rainer 58 60 118
18 128 Stark Georg 76 42 118
19 69 Hültner Manfred 44 71 115
20 11 Zölch Niklas 39 75 114
21 86 Schuller Norbert 76 38 114
22 26 Bauer Michael 54 59 113
23 38 Plödt Klaus 73 40 113
24 52 Hecht Michael 72 41 113
25 113 Schwamberger Patrick 67 44 111
26 85 Tropf Erich 48 60 108
27 40 Schneider Helmut 45 62 107
28 70 Pichl Roland 38 68 106
29 91 Kellner Leonhard 70 36 106
30 111 Scheibler Thomas 62 44 106
31 152 Hecht Benedikt 61 41 102
32 2 Bauer Franz 46 55 101
33 92 Rösch Anton 53 48 101
34 103 Lindner Hans 62 39 101
35 127 Schuller Manfred 45 56 101
36 149 Schön Hans Jörg 25 76 101
37 33 Geweth Christian 39 61 100
38 123 Höfler Harald 60 40 100
39 89 Zölch Adi 52 47 99
40 90 Witt Alexander 54 44 98
41 138 Sladky Christian 45 53 98
42 95 Henke Daniel 50 47 97
43 114 Kraus Thomas 31 66 97
44 32 Magnitz Roland 48 48 96
45 34 Scheck Josef 33 63 96
46 57 Beer Karl 37 59 96
47 68 Hültner Klaus 46 50 96
48 93 Würth Hubert 57 39 96
49 100 Wittmann Josef 45 51 96
50 118 Ried Alexis 47 49 96
51 30 Sechser Tobias 43 52 95
52 55 Spranger Brigitte 52 43 95
53 140 Stark Otto 42 53 95
54 24 Krassler Patrick 42 52 94
55 63 Gleißner Josef 59 35 94
56 97 Beer Wolfgang (Griesbach) 63 31 94
57 98 Lang Willi 34 60 94
58 99 Lindner Hermann 48 46 94
59 65 Gleißner Hans 34 58 92
60 82 Sammet Karl 34 58 92
61 21 Zahn Anton 51 39 90
62 59 Scheinkönig Josef 51 39 90
63 25 Hofmann Andreas 38 50 88
64 18 Mark Josef 45 41 86
65 61 Schmidkonz Inge 55 31 86
66 66 Mages Sigmund 60 26 86
67 83 Strobl Silvia 31 55 86
68 87 Kraus Michael 54 32 86
69 5 Maes Marco 59 25 84
70 79 Zöllner Philipp 41 43 84
71 84 Ockl Heidi 41 43 84
72 109 Härtl Gregor 28 56 84
73 147 Sperer Hans Jürgen 30 54 84
74 8 Ulrich Thomas 43 40 83
75 28 Mayerhöfer Thomas 46 37 83
76 47 Gmeiner Afons 58 25 83
77 60 Bachmeier Arnold 58 25 83
78 10 Ernstberger Josef 54 28 82
79 20 Grüner Anton 29 53 82
80 73 Mayer Christoph 23 59 82
81 81 Kutzer Albert 38 44 82
82 4 Rentsch Reinhard 31 50 81
83 7 Mauerer Patrick 49 32 81
84 29 Lindner Stefan 41 40 81
85 94 Grillmeier Thomas 49 32 81
86 154 Kiener Frank 46 35 81
87 142 Lindner Rainer 31 48 79
88 9 Müller Ferdinand 27 51 78
89 14 Hensel Markus 30 48 78
90 71 Mayer Karl 30 48 78
91 78 Konrad Lisa 31 47 78
92 115 Kohl Franz 26 52 78
93 134 Gartner Rita 41 37 78
94 135 Friedl Andreas 28 50 78
95 43 Ziegler Johannes 47 30 77
96 48 Kraus Richard 42 35 77
97 51 Höfler Andreas (Heimhof) 41 36 77
98 56 Fehr Willi 36 41 77
99 117 Konrad Daniel 27 50 77
100 22 Rath Rudi 45 31 76
101 39 Bauer Anton 45 31 76
102 119 Kraus Alexander 32 44 76
103 143 Lindner Peter 36 40 76
104 62 Dostler Elisabeth 30 45 75
105 104 Eckstein Stefan 29 46 75
106 131 Reichl Wilhelm 31 44 75
107 37 Gleißner Willi 48 26 74
108 76 Meiler Wolfgang 24 50 74
109 156 Freundl Norbert 43 30 73
110 155 Schicker Herbert 35 37 72
111 72 Böckl Rainer 44 27 71
112 136 Franz Thomas 39 32 71
113 148 Lindner Sebastian 53 18 71
114 27 Zant Christian 35 35 70
115 35 Gleißner Norbert 29 41 70
116 45 Zölch Markus (Liebenstein) 28 42 70
117 42 Hüttner Raimund 27 42 69
118 44 Bauer-Zölch Renate 35 34 69
119 122 Mark Herbert 30 39 69
120 133 Lindner Wolfgang 26 43 69
121 146 Zeitler Josef 26 43 69
122 31 Wettinger Wolfgang 40 28 68
123 120 Schindler Sandro 30 38 68
124 16 Reichl Korbinian 42 25 67
125 17 Zahn Klaus 38 29 67
126 121 Reinl Stefan 43 24 67
127 1 Daubner Bernhard 20 46 66
128 80 Schmid Günter 34 31 65
129 88 Schneider Werner 34 31 65
130 106 Fischer Wolfgang 41 24 65
131 153 Hecht Matthias 24 41 65
132 13 Ackermann Maria 28 36 64
133 126 Röckl Thomas 43 21 64
134 41 Mayer Willi 28 35 63
135 145 Freundl Josef 37 26 63
136 150 Gleißner Alois 22 41 63
137 49 Haberkorn Lukas 22 40 62
138 64 Stier Josef 27 35 62
139 19 Grüner Michael 31 30 61
140 101 Mayer Max 32 29 61
141 46 König Max 33 27 60
142 50 Kraus Paul 26 34 60
143 67 Henke Stefan 27 33 60
144 102 Zimmert Harald 28 32 60
145 129 Reiter Theresia 27 33 60
146 6 Schiffl Matthias 23 36 59
147 124 Zölch Thomas 32 27 59
148 58 Zölch Heinrich 16 40 56
149 108 Gleißner Stefan 18 35 53
150 96 Zeitler Manuel 41 11 52
151 132 Zwerenz Angela 24 28 52
152 151 Hecht Winfried 22 27 49
153 139 Harnisch Dominik 31 15 46
154 15 Gradl Wolfgang 21 23 44
155 77 Gmeiner Manfred 16 24 40
156 105 Knott Josef 24 14 38
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ergebnis Preisschafkopf 2017